Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite.

 

  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist:

LEO-Club Dillingen (Saar)
Antoniusweg 7
66736 Dillingen (Saar)
Deutschland

Vertreten durch den aktuellen Präsidenten:

Yannic Scherer
Bahnhofstraße 8
66763 Dillingen
Telefon: 015142552998
E-Mail: yannicschule@web.de

 

  1. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten

  1. IP-Adresse
  2. Datum und Uhrzeit der Anfrage
  3. Zeitzone Differenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  4. Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  5. Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  6. jeweils übertragene Datenmenge
  7. Webseite, von der die Anforderung kommt
  8. Browser
  9. Betriebssystem und dessen Oberfläche
  10. Sprache und Version der Browser Software.

Rechtsgrundlage für die Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tagen automatisch gelöscht. Sofern Daten dennoch länger gespeichert werden, werden diese verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Keinesfalls verwenden wir die Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Erfassung dieser Daten ist zur Bereitstellung der Webseite zwingend erforderlich. Daher besteht seitens des Nutzers auch keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

  1. Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche die Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Information zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu das Internetangebot insgesamt benutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies dienen dem Zweck, dem Nutzer die Nutzung der Webseite zu vereinfachen.

a.) Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  1. Transiente Cookies (dazu b)
  2. Persistente Cookies (dazu c)

b.) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine so genannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c.) Persistente Cookies Werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d.) Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktion dieser Website nutzen können.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

 

  1. Nutzung des Kontaktformulars

Dem Nutzer wird ein Kontaktformular in Gestalt einer Suchmaske zur Verfügung gestellt, um mit uns auf elektronischem Wege Kontakt aufzunehmen. Die Daten dienen demnach zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Sofern der Nutzer von diesem Angebot Gebrauch macht, gibt er folgende Daten ein, die sodann an uns übermittelt werden:

  1. Vor- und Nachname
  2. E-Mail-Adresse
  3. Mitteilung

Ebenso ist die Kontaktaufnahme über unsere E-Mail-Adresse möglich. Auch hierbei übermittelt der Nutzer an uns Daten, die ausschließlich zur Verarbeitung der Konversation genutzt werden und keineswegs an Dritte weitergegeben werden.

Im Falle des Absendens Ihrer Mitteilung in der Suchmaske oder bei Kontaktaufnahme über unsere E-Mail, erteilen Sie uns freiwillig ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Daten. Rechtsgrundlage ist daher Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit.a DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Die mittels Suchmaske sowie mittels E-Mail übermittelten Daten werden gelöscht, sobald die Konversation mit Ihnen beendet ist.

 

  1. Rechte der Betroffenen

Sie haben uns gegenüber das Recht,

  • Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Beschwerderechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht für uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zu Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu erlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Club wenden.

 

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen die Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angaben einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.